Ver­schie­bung unse­rer Ver­an­stal­tung auf März 2021

Istan­bul-Kon­ven­ti­on – Maß­nah­men gegen sexua­li­sier­te Gewalt im Saarland“

Auf­grund des Anstiegs der Infek­ti­ons­zah­len und dem Bund- und Län­der­be­schluss zur Bekämp­fung der SARS-Cov2-Pan­de­mie kann unse­re Ver­an­stal­tung am 16. Novem­ber um 18:00 Uhr im Bür­ger­haus Bur­bach zum The­ma „ Istan­bul-Kon­ven­ti­on – Maß­nah­men gegen sexua­li­sier­te Gewalt im Saar­land“ nicht stattfinden .

Das wich­ti­ge The­ma wird im März 2021 vom Frau­en­not­ruf Saar­land, dem Frau­en­bü­ro Saar­brü­cken und dem Frau­en­rat Saar­land e. V. noch ein­mal auf­ge­grif­fen. Wir freu­en uns, dass Herr Minis­ter­prä­si­dent Tobi­as Hans sich auch wei­ter­hin bereit erklärt hat, Schirm­herr unse­rer Ver­an­stal­tung zu sein.

Die Form der Ver­an­stal­tung wird sich in den nächs­ten Wochen klä­ren. Wir wür­den uns freu­en, wenn wir Sie dann im nächs­ten Jahr per­sön­lich oder online begrü­ßen können.