Frauen und Männer sind gleichberechtigt

Dass ein Gesetz,  das Frauen – entsprechend ihrem Bevölkerungsanteil – in gleicher Anzahl in die Parlamente bringt, wie Männer, der Schritt ist, den wir gehen müssen, um für gleichstellungsbezogene Themen sensible Gesetzgeber zu erhalten und damit geschlechtergerechte Gesetze zu gewährleisten, ist mittlerweile auf der bundespolitischen Agenda angekommen.

Wer Gesetze und politische Entscheidungen will, die die Rechte und die tatsächliche Lebenssituation von Frauen angemessen berücksichtigen, muss in einem ersten Schritt dafür sorgen, dass die gesetzgebenden Organe, also Kommunal-, Landes- und Bundesparlamente, paritätisch mit Frauen besetzt sind. Wenn das gelungen ist, wird die Beratung und Verabschiedung von Gesetzen mit angemessener Berücksichtigung von Fraueninteressen – so hoffen wir – fast zum Selbstläufer.

Infos zum Thema Parität (Stand 2019)

Erklärvideo des Deutschen Frauenrates

Artikel:

Videos/ Audiodateien:

Links: