KLFR

Kon­fe­renz der Landesfrauenräte

Die Kon­fe­renz der Lan­des­frau­en­rä­te (KLFR) ist der seit 1997 exis­tie­ren­de Zusam­men­schluss aller Lan­des­frau­en­rä­te in Deutschland.

In der jähr­lich statt­fin­den­den Kon­fe­renz haben alle Lan­des­frau­en­rä­te Sitz und Stim­me. Die Kon­fe­renz der Lan­des­frau­en­rä­te hat ihren Sitz bei dem jewei­li­gen Lan­des­frau­en­rat, der den Vor­sitz inne hat. Der Vor­sitz der KLFR umfasst ein Geschäfts­jahr. Das Geschäfts­jahr beginnt in der Regel mit dem Ende der vor­he­ri­gen Jah­res­kon­fe­renz und dau­ert bis zum Schluss der nächs­ten Jah­res­kon­fe­renz. 2010 fand die KLFR im Saar­land statt.

Der Vor­sitz wird in alpha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge der Bun­des­län­der weitergegeben.

2016 fin­det die Kon­fe­renz der Lan­des­frau­en­rä­te vom 10. bis 12. Juni 2016 in Bre­men statt und wird vom Lan­des­frau­en­rat Bre­men, dem Bre­mer Frau­en­aus­schuss e.V., ausgerichtet.

Arbeit geschlech­ter­ge­recht! Wie wir die gan­ze Arbeit: Erwerbs­ar­beit, Haus­ar­beit, Sor­ge­ar­beit und Arbeit für das Gemein­we­sen geschlech­ter­ge­recht orga­ni­sie­ren“ wird der inhalt­li­che Schwer­punkt der Kon­fe­renz sein.