Nach­le­se zur Ver­an­stal­tung im Saar­län­di­schen Rund­funk am 03.Mai

Am 03.05.2018 fand im Rah­men einer Dele­gier­ten­ver­samm­lung des Frau­en­ra­tes Saar­land e.V. ein Gespräch im Saar­län­di­schen Rund­funk zum The­ma „Wedel / #MeToo“ statt. Herr Prof. Tho­mas Kleist und Frau Mül­ler-Adams berich­te­ten über ihr Vor­ge­hen nach Bekannt­wer­den der Vor­wür­fe und fass­ten die Ergeb­nis­se kurz zusam­men. Der aus­führ­li­che Bericht ist auf der Inter­net­sei­te des SR abruf­bar: https://www.sr.de/sr/home/der_sr/kommunikation/aktuell/vorlaeufiger_abschlussbericht_metoo_wedel100.html

Vor die­sem Hin­ter­grund hat der Saar­län­di­sche Rund­funk ein Kon­zept erar­bei­tet und einen Maß­nah­me­ka­ta­log beschlos­sen, um Macht­miss­brauch und sexu­el­len Über­grif­fen im Unter­neh­men wirk­sam zu begeg­nen.

Maß­nah­men, die ergrif­fen wur­den:

  • Kla­re Anspra­che der Mitarbeiter_innen, dass für Macht­miß­brauch und/ oder sexu­el­le Über­grif­fe von Sei­ten der Füh­rungs­ebe­ne des SR kei­ner­lei Tole­ranz besteht
  • Dis­kus­si­ons­fo­rum für die Mitarbeiter_innen des SR zum The­ma im Intra­net
  • Benen­nung einer Ansprech­per­son im Unter­neh­men für Betrof­fe­ne
  • Mög­lich­keit des Gesprä­ches mit einer exter­nen Sozi­al- und Kon­flikt­be­ra­te­rin
  • Schu­lung der Füh­rungs­kräf­te zu dem The­ma
  • Exter­ner Ombuds­mann
  • Instal­lie­rung einer Arbeits­grup­pe „Wir im SR zusam­men bes­ser“, die gemein­sam an einem Leit­bild einer posi­ti­ven Unter­neh­mens­kul­tur und einem wert­schät­zen­den Umgang unter­ein­an­der arbei­tet

Wir bedan­ken uns recht herz­lich bei Herrn Prof. Tho­mas Kleist und Frau Mül­ler Adams für das inter­es­san­te Gespräch und bei Vivia­ne Shabanz­adeh für die infor­ma­ti­ve Füh­rung durch den Saar­län­di­schen Rund­funk.